Stromanbieter Hamburg vergleichen und wechseln

Mit seinen knapp 2 Mio. Einwohnerinnen und Einwohnern ist Hamburg nicht nur die zweitgrößte Stadt, sondern auch einer der wichtigsten und am stärksten wachsenden Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Dabei benötigt allein der prominente Hafen der Freien Hansestadt gewaltige Mengen an Strom. Hinzu kommen noch weitere 10.000 Unternehmen sowie 1 Mio. Privathaushalte. Besonders Letztere haben in den vergangenen Jahren unter den anziehenden Strompreisen zu leiden. Stromanbieter HamburgDabei können Privatkundinnen und -kunden bis zu mehreren hundert Euro im Jahr sparen, indem sie den bisherigen Stromanbieter einfach wechseln! Das ist ganz besonders dann der Fall, wenn man den Stromanbieter bisher noch nie gewechselt und sich in der sogenannten (und meist sehr teuren) Grundversorgung befindet. Leider nutzen Stromkundinnen und -kunden noch immer viel zu selten die Möglichkeit, Tarife, Vertragslaufzeiten und Konditionen verschiedener Stromanbieter zu vergleichen und zu einem für sie günstigeren Versorger zu wechseln. Grund dafür ist unter anderem, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher auf dem inzwischen bewegten und hart umkämpften Energiemarkt und seiner Fülle an Stromanbietern, schnell den Überblick verlieren. Dabei ist der Stromvergleich und Stromanbieterwechsel alles andere als kompliziert!

Stromanbieter Hamburg: Vattenfall als Grundversorger und regionale Alternativen

Zur Zeit ist der schwedische Energiekonzern Vattenfall mehrheitlicher Stromlieferant Hamburger Privatkundinnen und -kunden und Grundversorger in der Freien Hansestadt. Er zählt, neben E.ON, RWE und EnBW, zu den sogenannten “Großen Vier” in Deutschland. Aufgrund der Deregulierungs- und Rekommunalisierungstendenzen der vergangenen Jahre können Hamburgerinnen und Hamburger jedoch mittlerweile zwischen fast 100 alternativen Stromanbietern wählen. Stromanbieter Hamburg Energie zum Beispiel ist ein städtisches Unternehmen und lässt seinen Ökostrom in und um Hamburg produzieren. Wemio und Tchibo Energie sind zwei weitere regionale Stromversorger.

Stromanbieter Hamburg: Aus fast 100 Versorgern den günstigsten finden

Einen detaillierten, übersichtlichen und kostenlosen Stromvergleich kann man ganz einfach über das Internet anstellen. Dazu benötigt man nicht mehr als die Postleitzahl und den jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden. Diesen kann man aus der letzten Stromrechnung entnehmen. Ferner ist eine verfeinerte Suche mit Filtern, nach zum Beispiel Öko- oder Klimatarifen, Tarifen mit Tiefpreisgarantie oder Verträgen ohne Mindestlaufzeit möglich. Ist der passende neue Stromanbieter gefunden, können die entsprechenden Unterlagen entweder unkompliziert online angefordert werden. Oder der Vertrag kann, wie in vielen Fällen bereits möglich, sogar direkt über das Internet abgeschlossen werden! Der Vertrag muss dann nur noch unterschrieben und an den neuen, günstigeren Stromversorger geschickt werden. Dieser übernimmt in der Folge obendrein die Kündigung des alten Vertrages und veranlasst diese zum nächstmöglichen Termin!